Statuten


STATUTEN

Senden darf jeder bei uns, der das 18. Lebensjahr vollendet hat.
Da uns der Jugendschutz sehr wichtig ist, gelten bei uns für jüngere Zuhörer und Junior Moderatoren, folgende Regelungen:
Junior – Moderatoren dürfen bei uns nur mit schriftlicher Zustimmung der Eltern senden.
Auch wird ein persönlicher Kontakt zu den Eltern hergestellt (tel. Kontakt) um Rahmenbedingungen abzusprechen.

Junior Modis im Alter von:

– bis zum 6.Lebensjahr: bis 16 Uhr
– von 7.-12. Lebensjahr: bis 18 Uhr
– von 13.-14. Lebensjahr: bis 20 Uhr
– von 15.-16. Lebensjahr: bis 22 Uhr

jeweils zweimal im Monat á 2 Stunden, im Beisein vom Erziehungsberechtigten oder eines vom Erziehungsberechtigten bestimmten Erwachsenen senden.

– Im Alter von 16 bis 18 Jahren ist das Senden allein und in der Zeit von 8 Uhr bis 22 Uhr gestattet, jedoch muss das schriftliche Einverständnis der Eltern vorliegen.
Die angegebenen Zeiten, gelten somit auch für den Chatbetrieb und werden von uns überwacht. Wobei wir darauf aufmerksam machen möchten, dass wir bei Zuwiderhandlung keine Verantwortung übernehmen / können.

Um vollwertiges Teammitglied zu werden, muss eine Probezeit von 4 Wochen bestanden werden.

In der Probezeit werden die Teamfähigkeit, das öffentliche Auftreten vor dem Hörer und auch der Umgang mit dem Sendetool erprobt.
Die Entscheidung, über eine Aufnahme, fällt VeDi Sound Radio.

Bewerben

Wie schon unter dem Punkt „Allgemeines“ erwähnt, kann sich jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat in unserem Radio bewerben. Eltern müssen für Ihre minderjährigen Kinder (8 bis 18 Jahre) eine Bewerbung an uns senden.

Die Kinder/ Jugendlichen, die senden möchten unterliegen keinerlei Verpflichtung, und können JEDERZEIT von der Sendung Abstand nehmen. Es besteht auch keine Weisungsbefugnis seitens des Webradiobetreibers für Kinder/ Jugendliche. Durch das Senden der Eltern, Verwandten oder Bekannten, kommen die Kinder/ Jugendliche natürlich mit dem Webradio in Berührung. Dadurch ergibt sich die evtl. Sendebereitschaft der Kinder/ Jugendlichen. Es wird KEIN Vertrag oder Vereinbarung geschlossen mit den Kindern/ Jugendlichen. Ein „gewisses“ Vertragsverhältnis besteht nur mit den Erwachsenen, Eltern, Verwandten oder Bekannten die im Radio moderieren. Die Sendungen sollen dem Alter entsprechend aufbereitet sein.

Jedem Bewerber & Moderator sollte auch bewusst sein, dass er bei uns nicht nur Rechte sondern auch Pflichten zu erfüllen hat.

Rechte und Pflichten im Sendebetrieb:

Rechte:

Der Moderator kann seine Sendungen aus wichtigem Grund (z. B. Krankheit, Arbeit oder außergewöhnliche Vorfälle) aus dem Sendeplan austragen lassen. Dazu ist VeDi Sound Radio zu informieren. In der laufenden Woche sollte er bemüht sein (selbst aktiv zu werden), VeDi Sound Radio über weitere Ausfälle zu informieren.. Eingetragene Sendungen im noch nicht öffentlichen Sendeplan können jederzeit ausgetragen werden, ohne Ersatz. Moderationen mit einem Gast (Studiogast) ist nur nach Zustimmung durch VeDi Sound Radio möglich und erlaubt.

Pflichten:

Ein jeder DJ hat sich 30 Minuten vor Sendebeginn beim gerade sendenden DJ im TS oder im Chat zu melden, damit eine rechtzeitige Übergabe gewährleistet ist.

Jeder Moderator ist für die Gestaltung seiner Sendungen eigenverantwortlich und es sollte daran gedacht werden, dass die Hörer in den Sendeablauf mit eingebunden werden, d. h. bei Wunschsendungen wird alles Querbeet gespielt.

In einer Sendung (2 Std Block) darf kein Titel doppelt gespielt werden. Bei Sondersendungen, die zum Beispiel nur Lieder eines Interpreten beinhalten, ist der Radioleitung, das Einverständnis des Künstlers in schriftlicher Form, vorzulegen. Des Weiteren sollte dem Moderator oder DJ, dann auch bewusst sein, das diese Sondersendung dementsprechend aufgearbeitet sein muss (Interview), weitgehende Informationen zu Titel und Interpreten usw.)

In einem Sendeblock (2 Std.) dürfen von einem Interpreten max. 3 Titel gespielt werden, da dies sonst als Sondersendung anzusehen ist.

Bei Motto-Sendungen sollten Wünsche nur zu diesem Thema angenommen werden (dieses sollte vom jeweiligen DJ/Moderator auch im Radio angesagt werden).

Jeder DJ sollte aber auch darauf achten, dass seine Musik sauber ist. Das heißt, dass keine Anhänge hinter den Liedern sind. Des Weiteren sollte eure Musik auf eine einheitliche Lautstärke (z.B. 96 dB gegaint sein). Es sollten NUR INTERPRET UND DER TITEL in GROßBUCHSTABEN zu erkennen sein.

Die minimale Bitrate der Titel beträgt 128 Kb/s. Titel mit geringerer Bitrate sollten nicht gespielt werden.

Die Länge der Titel darf die 11 Minutengrenze nicht überschreiten

Keine Titel und Interpreten die verboten oder unerwünscht

„Versaute“ und nicht jugendfreie Musik darf nicht vor 22 Uhr gespielt werden.

Das Spielen von rechtsradikalen und volksverherrlichenden Liedern führt bei Nichtbeachtung zur Anzeige!!!

Sendungen im alkoholisierten Zustand oder Rauschzustand (verwaschene oder unmögliche Sprechweise, Bewusstseinsstörungen, Verlust der Körperkontrolle) sind verboten. Bei diesen Vergehen erfolgt sofortiger Ausschluss aus dem Team.

Jeder Moderator unterliegt der Geheimhaltung. Es dürfen keinerlei Informationen nach Außen oder an Dritte weitergegebene werden. Das betrifft:
generell interne Informationen und Abläufe
Persönliche Daten der User und Teammitglieder
zur Verfügung gestellte Jingle und Software

Passworte und Tutorial

Pflichten im Homepagebetrieb:

Jeder Moderator und Gast Modi, hat sich mit den Funktionen der HP vertraut zu machen, um selbst sicher im Umgang mit der HP zu sein und bei Bedarf, Usern entsprechende Hilfestellung geben zu können. Dabei ist gemeint:
Wo ist was und wie funktioniert es?
Funktionsweise und Inhalte des Gästebuch
Anleitungen (Tutorial) für User und Moderatoren
Bestätigungen per Kommentar der Anleitungen (Tutorial) für die Moderatoren
Weiterhin ist die HP auf Veränderungen zu prüfen (z.B. neue Funktionalitäten, Gästebucheintrage, etc.). Weiterhin sollten täglich PN’s und E-Mails abgearbeitet werden, da hier meist wichtige Informationen übermittelt werden, welche möglicherweise termingebunden sind.

Verhalten Miteinander:

Die Regeln des guten Miteinanders gelten überall, sei es im Chat, im Teamspeak, im Forum oder auf dem Stream.
Ausdrücklich verboten sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen. Sowie Diffamierungen von User, Moderatoren, Admins und Webmaster.
Wir erwarten von JEDEM, dass er sich LOYAL gegenüber JEDEM verhält. Das heißt im Klartext, Rufschädigung und Abwerben wird mit dem SOFORTIGEN AUSSCHLUSS geahndet.

Teamspeak:

Der TeamSpeak Server ist öffentlich und jeder kann ihn als direkte Verbindung zum Team oder auch zu Fans und Gästen nutzen (in unserem Fall Passwort geschützt)

Verstöße:

Bei groben Verstößen gegen die Regeln wird der betreffende Moderator zuerst ermahnt (maximal eine Ermahnung);
Folgt ein zweiter Verstoß, erhält der Moderator die 1. Abmahnung (gelb–rote Karte)
Bei einem 3. Verstoß, wird dem Moderator die 2.Abmahnung (rote Karte) ausgesprochen und diese hat zugleich den Ausschluss aus dem Sender und dem Team zur Folge. Weiterhin bleibt auch dieser Moderator an die Geheimhaltung gebunden.

Geheimhaltung und Verschwiegenheit:

Alle durch uns vergebenen Daten sind geheim zu halten. Bei Nichteinhaltung werden angemessene Konsequenzen beschlossen. Es wird auch vor strafrechtlichen Maßnahmen nicht zurückgeschreckt.

Datenschutz / Verwendung der Daten:

Der Radiobetreiber nimmt den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden nur im technisch notwendigen Umfang gespeichert.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartner:

Inhaberin: Marcel Edling
Vertretung: Vera Edling

Salvatoresche Klausel:

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.
Der Gerichtsstand ist Remscheid / Deutschland.

VeDi Soundradio

Current track

Title

Artist